Workshop – Malen nach der Natur

Passend zur anstehenden Pleinair-Saison, werden wir uns in diesem Workshop mit der direkten, impressionistischen Umsetzung eines realen Stilllebens (ohne Fotovorlage) beschäftigen. Themen wie individuelle Ausschnittsuche, Ausschnittsetzung und Vorzeichnung in den richtigen Proportionen werden den ersten Teil des Tages füllen. Im zweiten Teil geht es dann darum relativ zügig eine farbliche (studienhafte) Umsetzung des eigenen Motives anzulegen und dabei ein besonderes Augenmerk auf die Lichtstimmung und die Farbigkeit des Arrangements zu legen. (Eine Fertigstellung nach einer Fotovorlage (aus dem jeweiligen individuellen Blickwinkel) im Nachhinein ist möglich.)

Das Malen nach der Natur, in unmittelbarer Gegenüberstellung von Künstler und Motiv ist zwar eine große Herausforderung, jedoch verspricht es viele unverzichtbare Erfahrungen für die eigene künstlerische Arbeit. Regelmäßige Übungen dieser Art schulen die Fähigkeit zur Freihandzeichnung, den Blick für die „richtige“ Proportion, das Farbenmischen und geben Hinweise auf den individuellen künstlerischen Ansatz. Aus diesem Grunde werden wir in den kommenden Monaten jeweils donnerstags Vormittags eine solche Übung anbieten, welche die studienhafte Umsetzung eines Motives und eine dazugehörige Besprechung umfasst.

Eine hochwertige Leinwand im Format 50 x 70 cm ist im Preis inbegriffen.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt.

Kursleitung: Frank Burkamp

Datum: Samstag 24.03.2018

Tagesablauf am Kurstag: An 9:50 Einlass, theoretische Besprechung ab 10.00 Uhr, danach bis 13.00 Uhr praktische Arbeit am Bild – Mittagspause – 14.00 Uhr-17.00 Uhr – praktische Arbeit am Bild und Bildbesprechung

Kursgebühr: 140,00 (inkl. einer Leinwand in den Maßen 50 x 70 cm)

Material: große Abreißpalette, Ölfarben, Leinöl, gute Mallappen, gute Pinsel!, ggf. Kamera, Papier und Bleistift für kleine zeichnerische Vorübungen und Notizen

*Wir bitten um Verständnis, dass wir bei Stornierungen oder Nichtantritt von bereits gebuchten Kursen einen Teil der Kursgebühr berechnen müssen. Diese beträgt bei Eintagesworkshops 60,00 €.