Zweitages-Workshop Aktzeichnen und Aktmalen, Sa., 22.02.2020 und So., 23.02.2020

Das zeichnerische und malerische Studium von Menschen in Ruhe und Bewegung schult vor allem das Auge und verändert das künstlerische Sehen von Proportionen, Massen, Tonwerten usw. Seit jeher gilt das Studium nach der Natur als bester Lehrmeister für die künstlerische Tätigkeit. Auch wenn das eigene künstlerische Thema nicht die Darstellung von Menschen beinhalten sollte, ist dieser Kurs daher dennoch für alle sehr zu empfehlen.

An zwei Tagen nähern wir uns nach eine theoretischen Einführung zunächst in kurzen und später längeren Skizzen dem Studium einer Person in Ruhe und Bewegung. Dabei können verschiedene Techniken ausprobiert werden, und es werden Grundlagen zum Aufbau einer gezeichneten Figur vermittelt. Im zweiten Teil eines jeden Tages dieses Workshops wird das Modell eine einstündige Pose einnehmen, sodass man sich in einer detaillierteren Zeichnung oder einer malerischen Umsetzung dem Thema „Figur/Mensch“ nähern kann. Für die ersten 3-5-minütigen Sitzungen zum Warm-Up ist geplant, dass auch die Teilnehmer/innen sich reihum als Modell zur Verfügung stellen (selbstverständlich bekleidet).

Organisatorisches: Die Einheiten des Kurses bauen systematisch aufeinander auf. Deshalb ist er sowohl für Anfänger/innen als auch zum Wiedereinstieg geeignet. Ob die Fortsetzung des Kurses gewünscht wird, kann gegen Ende des Kurses von den Teilnehmer/innen mit-bestimmt werden.

Kursleitung: Frank Burkamp

Kurszeiten: 10:00-13:00 Uhr, gemeinsame Mittagspause bis 14:00 Uhr und zweiter Block 14:00-17:00 Uhr an beiden Tagen, Einlass ab 9:50 Uhr.

Material: Für die zeichnerischen Übungen ist am besten ein großer Zeichenblock (mind. A3, besser A2)  oder eine Rolle Papier geeignet (bitte Klebeband mitbringen!). Das Experimentieren mit unterschiedlichem Zeichenmaterial (Bleistift, Kreiden, Kohle usw…) ist außerdem sehr empfehlenswert. Auf Vorbestellung können Block, Kohle, Kreiden gerne bei uns erworben werden. Möchte man die Abschlusssitzung von einer Stunde nutzen, um eine Aktstudie malerisch darzustellen, sind zudem eine Leinwand, Pinsel, Farbe usw. erforderlich. Leinwände in unterschiedlichen Formaten können ebenfalls bei uns erworben werden.

Kursgebühr für den Zweitageskurs: 239,00 €. Hinzu kommt eine Gebühr für das Modell, die sich erst genauer bestimmen lässt, wenn die genaue TeilnehmerInnenzahl feststeht. Die Höhe dieses Beitrages wird Ihnen nach Abschluss der Buchungsphase mitgeteilt.

Buchungsformalitäten: Wir bitten um eine Anmeldung vorab per E-Mail an info@atelier-burkamp.de, Leinwand- und Materialbestellungen nehmen wir ebenfalls gerne schriftlich entgegen. Die Bezahlung der Kursgebühr/des Materials erfolgt per Rechnung vorab. Bitte beachten Sie auch unsere Stornierungsbedingungen für bereits gebuchte Workshops.