Termine & News

Buchungsstart für das Quartal 2018/4

Die stattfindenen Termine und die Anmeldebögen können Sie ab sofort herunterladen. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldungen (persönliches Einreichen vor Ort, eingescanntes Dokument per E-Mail oder Dokument der Post) vergeben. Flatrate-Bucher haben bei der Platzvergabe den Vortritt. Wir freuen uns auf Sie!

Quartal 2018/4_montags

Quartal 2018/4 dienstags_vormittags

Quartal 2018/4 dienstags_nachmittags

Quartal 2018/4 donnerstags

Neues Konzept für die Workshops in der Kunsthalle: Ab September 2018 teilen sich unsere angeboteten Workshops in der Kunsthalle in zwei thematische Kategorien auf:

1.) eine Sparte zur Vermittlung von malerisch-technischen Grundlagen und

2.) eine Sparte zum Finden und Vertiefen der eigenen künstlerischen Position.

Zu 1:

Grundsätzlich ist das Grundlagenstudium für das Selbstverständnis eines jeden Kunstschaffenden äußerst wichtig. Das Erlangen aller maltechnischen Grundlagen, z.B. der Beherrschung der zeichnerischen Techniken, der Kenntnis über Kompositionen und diverse Bildgesetze, stellt die Basis für den späteren, freien, künstlerischen Ausdruck dar.

Zu 2:

Für jede/n Künstler/in ist es von größter Bedeutung sein/ihr eigenes Thema zu finden! Es betrifft sowohl die gegenständliche als auch die abstrakte Malerei. Idealerweise bietet es Inhalt, Potential und Werkstoff für das gesamte künstlerische Leben. Selbstverständlich sollte dieses Thema von einer großen Authetizität getragen werden, es sollte ein autobiographischer Bezug vorhanden sein, der eben durch das Studium der Malerei in ein eigenes Thema mündet.

Der Newsletter wird dementsprechend ab sofort in zwei Rubriken eingeteilt: “Grundlagenstudium” und “künstlerische Inhalte.”

 

 

 

 

Free (wild) painting

Für jede/n Künstler/in ist es von größter Bedeutung sein/ihr eigenes Thema zu finden!

Idealerweise bietet es Inhalt, Potential und Werkstoff für das gesamte künstlerische Leben.

Selbstverständlich sollte dieses Thema von einer großen Authentizität getragen werden, es sollte ein autobiographischer Bezug vorhanden sein, der eben durch das Studium der Malerei in ein eigenes Thema mündet.

Zu diesem Zwecke werden wir uns in diesem Workshop über zwei Tage, neben der eigenen Arbeit am Bild, auch in der Bildbesprechung üben. Fragen stellen und dem jeweiligen Urheber bei der Vorstellung seiner Bildinhalte zuhören lernen.

Hinweis: Dieser Workshop ist zu einem günstigeren Preis ausgeschrieben, weil an beiden Tagen die letzten beiden Stunden parallel zur “Kunstspur” verlaufen und die Ateliertür in dieser Zeit für externe Besucher geöffnet sein wird. Weiterlesen

Teilnahme an der Kunstspur 2018 und “Abende der offenen Tür”

Wir nehmen an der Kunstspur Essen teil. Sie findet am Sa. 29.09.2018 und So. 30.09.2018 jeweils von  15:00-19:00 Uhr statt. Zu dieser Zeit stehen die Türen des Ateliers für alle Besucher/innen und Kunst(kauf)interessent/innen offen. In der Kunsthalle Burkamp wird Ihnen aktuelle, zeitgenössische Malerei präsentiert. Im Gang des Kammgebäudes hingegen werden kleine Ölstudien angeboten, die für einen günstigen Preis ein neues Zuhause suchen. Ansonsten lassen Sie sich überraschen und kommen Sie vorbei. Der Erlös kommt den nächsten kulturellen Veraqnstaltungen in unserer Kunsthalle zu Gute. Wir freuen uns auf Sie.

Allgemeine Informationen zur Kunstspur Essen finden Sie unter folgendem Link:

https://www.essen.de/kultur_und_bildung/institutionen_1/kulturbuero_1/kunstspur_1/Kunstspur_Startseite.de.html

BUCHUNGSPHASE: Studienreise nach Venedig und Umgebung: “Auf den Spuren Tiepolos – was uns der große Meister bis heute über Malerei lehrt…”

Inhalt:

Auf dieser besonderen Venedigreise entdecken wir das verborgene Venedig – verschwiegene Orte, geheime Gärten, unglaubliche Interieurs und schließlich überwältigende Malerei.

Unsere Reise steht ganz im Zeichen von Gianbattista und Giandomenico Tiepolos.

Über die bekannten Wand- und Deckenmalereien der Tiepolos in Venedig selbst, erarbeiten wir uns einen sicheren Blick auf diese faszinierende Malerei, auch indem wir außerhalb Venedigs liegende Schätze anfahren und besichtigen.

Bis heute erhebt sich diese Kunst weit über das damalige Verständnis einer Dekorationsmalerei, indem sie einer absolut authentischen und zum Teil radikalen Auffassung folgt.

Themen werden völlig neu interpretiert und zeitgenössisch dargestellt. Letztendlich brilliert das Ganze in einer unglaublichen, explosiven Farbigkeit. Eine Authentizität die beispielhaft für jeden Kunstschaffenden bis heute in die Zukunft weist.

Wir möchten uns in diesen 7 Tagen intensiv mit Malerei auseinander setzen, eigene Erfahrungen des Sehens machen und gemeinsam über das Gesehene sprechen.

Weiterlesen

“Offenes Atelier für Berufstätige” – nächster Termin 20.10.2018, voraussichtlicher Folgetermin Sa. 10.11.2018

Dieses Kursformat richtet sich insbesondere an Berufstätige, die sich einmal im Monat, ganztägig der Malerei widmen möchten. (Ankündigung/Bestätigung des Termins siehe aktueller Newsletter). Von 10 Uhr bis 17 Uhr, bietet das offene Atelier Berufstätigen die Möglichkeit eigene Bildideen in intensiver Betreuung umzusetzen. Auch Neueinsteiger sind herzlich willkommen.

Zur gemeinsamen Mittagspause (von 13-14 Uhr) darf/kann jeder eine Kleinigkeit mitbringen.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 10 Teilnehmer begrenzt. Berufstätige haben in der Platzvergabe den Vortritt.

Weiterlesen

Vorabumfrage(n) zu zukünftigen Veranstaltungen

Für die kommende Saison Quartal 2018/4 und das Jahr 2019 sind folgende Aktivitäten in Planung. Für eine bessere Übersicht möchten wir um Rückmeldung bitten.

3-tägige Studienreise nach München um die Ausstellung von Cy Twombly und die Pinakothek(en) zu besuchen

5- bis 7-tägige Reise zur Biennale nach Venedig

Aktzeichenkurs (regelmäßig über ein ganzes Quartal)

Wer grundsätzlich an einer Teilnahme interessiert wäre möge uns dazu per Mail Rückmeldung geben. Herzlichen Dank.

Neue Europäische Datenschutzgrundverordnung

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kunstfreunde,

am 25.05.2018 ist die neue Europäische Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft getreten, welche die Verarbeitung und Speicherung personenbezogener Daten zum Schutz Ihrer Privatsphäre neu regelt. Uns ist die Sicherheit Ihrer Daten ein besonderes Anliegen. Gerne kommen wir unseren Verpflichtungen nach und haben entsprechende Maßnahmen zur Erfüllung der neuen Anforderungen etabliert. Neben einigen Änderungen, die Sie in einer aktualisierten Version unserer Datenschutzbestimmungen einsehen können, betrifft die neue Verordnung auch die Versendung unseres Newsletters, mit dem wir Sie über unsere Veranstaltungen informieren.

Im Rahmen der Geschäftsanbahnung bzw. der schon bestehenden Geschäftsbeziehung haben wir Ihre Kontaktdaten in unserem System gespeichert. Um Sie weiterhin zu kontaktieren, Sie über aktuelle Veranstaltungen, Angebote und Neuheiten zu informieren und um Ihre Kursanmeldungen und Bestellungen berücksichtigen zu können, werden wir Ihre Kontaktdaten (Name und E-Mailadresse für Newsletter-Abonnementen und postalische Adresse für die Rechnungsstellung an unsere Kunden) wie gewohnt nutzen. Eine Weitergabe an Dritte findet nicht statt. Sofern Sie mir dieser Nutzung Ihrer Daten einverstanden sind, brauchen Sie nichts weiter zu veranlassen.

Wenn Sie möchten, dass wir Ihre Daten aus unserem System löschen, oder Sie keinen Newsletter mehr von uns erhalten möchten, lassen Sie uns dies einfach wissen. Zur Abmeldung schicken Sie uns bitte eine kurze Info an: info@atelier-burkamp.de oder melden Sie sich über den Abmelde-Button, den Sie in der Fußzeile eines jeden Newsletters von uns finden, ab.

Sollten wir von Ihnen keine gegenteilige Mitteilung bekommen, gehen wir davon aus, dass Sie weiterhin an unseren Veranstaltungs-Angeboten und (Kunst-)Informationen interessiert sind und freuen uns, Sie einmal monatlich zu den aktuellen Veranstaltungen und Events in der Kunsthalle (und darüber hinaus) informieren zu dürfen.

Herzliche Grüße,

Ihr Team der Kunsthalle / Atelier Burkamp