Letzter freier Platz: Workshop – Seerosen nach Monet – und darüber hinaus…

Das Spätwerk Claude Monets hat sich nachhaltig auf die Entwicklung der Kunst ausgewirkt. Das über 40 Jahre lang entstandene Oeuvre der Seerosenmalerei hat bis heute nichts von seiner Ästhetik und malerischen Herausforderung eingebüßt.

Beschäftigen Sie sich in diesem Workshop mit dem Werk von Claude Monet. Erfahren und erlernen Sie etwas über den Aufbau seiner in Giverny entstandenen Seerosenbilder und setzen Sie es unter Anleitung mit Acrylfarben und Ölfarben (geschichtet) im eigenen Bild um. Auch eine Weiterführung dieses Themas in eigene Umsetzungen ist ausdrücklich erwünscht.

Die Auswahl bzw. Entscheidung für den richtigen Malgrund (Leinwandstruktur) ist dabei von allergrößter Bedeutung. Mit der lebhaften Bindung von Kette und Schuss ist das Jutegewebe als prädestinierter Malgrund zu favorisieren.

Wir bieten an: Malfertig eingestellte Malgründe, bespannt mit Jutegewebe, transparent grundiert in den Maßen: 180 x 190 cm, 140 x 150 cm sowie 100 x 110 cm. Bitte nennen Sie uns bei der Anmeldung zum Kurs (bis 2 Wochen vorher) Ihre favorisierten Maße für die Umsetzung. Eine Umsetzung auf mehreren Leinwänden gleichzeitig ist wie immer sehr zu empfehlen. Bitte bringen Sie, wenn Sie sich an einem von Monets Bildern orientieren möchten, geeignete Malvorlagen (Seerosenbücher, Fotos, Postkarten o.ä.) zum Kurstag mit.

Kursleitung: Frank Burkamp

Datum: 22.10.2022

Tagesablauf am Kurstag: Einlass ab 9:50, Beginn der theoretischen Besprechung 10.00 Uhr, danach bis 13.00 Uhr praktische Arbeit am Bild – Mittagspause – praktische Arbeit und weitere Bildbesprechungen 14.00 Uhr-17.00 Uhr

Kursgebühr: 130,00 € (excl. Material)

Benötigtes Material: (Acryl- und Öl-)Farben, Pinsel, (Abreiß-)Palette, ggf. Vorlage, Mallappen, Leinöl. Fehlendes Material kann bei uns im Atelier erworben werden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Anmeldung: Hier geht es zur Anmeldung zum Kurs. Leinwand- und Materialbestellungen nehmen wir ebenfalls gerne schriftlich entgegen, im Anmeldeformular gibt es dafür ein gesondertes, obligatorisches Feld, welches ausgefüllt werden muss mit *nein* oder *ja*. Die Bezahlung der Kursgebühr/des Materials erfolgt per Rechnung vorab. Es gelten unsere Buchungs- und Stornierungsrichtlinien.