Plein-Air Workshop auf der Zeche Zollverein

Grundsätzlich ist das Grundlagenstudium für das Selbstverständnis eines jeden Kunstschaffenden äußerst wichtig. Das Erlangen aller maltechnischen Grundlagen, z.B. der Beherrschung der zeichnerischen Techniken, den Kenntnissen über Komposition und diversen Bildgesetzen, stellt die Basis für den späteren, freien, künstlerischen Ausdruck dar.

Zu diesem Zweck werden wir an diesem Workshoptag auf dem Gelände der Zeche Zollverein diverse Blickwinkel und Motive erfassen und sie in rascher Skizze mit Ölfarben in der Plein-Air-Technik auf die Leinwand bannen.

Unter der Mitarbeit und Anleitung von Frank Burkamp entstehen direkt von der Natur abgenommene Ölskizzen und vielleicht sogar gültige Motive, die im Atelier final besprochen werden.

Die Mindestgröße der Leinwand sollte 60 x 70 cm nicht unterschreiten, gerne aber auch größer. Auf Vorbestellung präparieren wir gerne das gewünschte Format.

Die Einführung zum Kurs findet im Atelier statt, nach einer Motivsuche und der künstlerischen Arbeit vor Ort bis ca 16:00 Uhr findet im Atelier die Abschlussbesprechung statt. Zwischendurch gibt es wie immer eine Mittagspause im Atelier.

Bei schlechtem Wetter findet der Kurs im Atelier statt und die Architektur vor den Fenstern steht im Fokus.

Kursleitung: Frank Burkamp

Datum: Sa. 22.09.2018

Tagesablauf am Kurstag: Einlass ab 9:50, theoretische Besprechung, Arbeit am eigenen Bild 10.00 Uhr-13.00 Uhr – Mittagspause – Weiterarbeit 14.00 Uhr-17.00 Uhr

Kursgebühr: 120,00 €

Material: Abreißpalette, Acrylfarben, Ölfarben, Pinsel, Leinöl, Binder, gute Mallappen, Skizzen, Vorlagen oder Bildideen.

Fehlendes Material kann bei uns im Atelier erworben werden.

Buchungsformalitäten: Wir bitten um eine Anmeldung vorab per E-Mail an info@atelier-burkamp.de, Leinwand- und Materialbestellungen nehmen wir ebenfalls gerne schriftlich entgegen. Die Bezahlung der Kursgebühr/des Materials erfolgt per Rechnung vorab. Bitte beachten Sie auch unsere Stornierungsbedingungen für Wochenendworkshops.