Online-Ausstellung – Frank Burkamp – Giardini Misteriosi – Giardino 6

Während der Corona-Zeit präsentieren wir Ihnen wöchentlich die künstlerischen Arbeiten von bei uns in der Kunsthalle Burkamp arbeitenden Künstler*Innen. Dabei ist es uns wichtig den Werkzusammenhang innerhalb einer zusammengehörigen, kleine Serie anschaulich zu machen.

Zur Serie:

„Giardini misteriosi“ – unter diesem Titel läuft unsere Online – Ausstellung in der Kunsthalle diese Woche. Der freischaffende Künstler und Leiter der Kunsthalle – Frank Burkamp – zeigt größtenteils bisher noch nicht veröffentlichte abstrakte Mittel – und Großformate aus seinem Repertoire der abstrakten Landschaftsmalerei, mit der er sich seit einigen Jahrzehnten auseinander setzt.

Zum Künstler:

Frank Burkamp, der Geschäftsführer und Lehrer in der Kunsthalle Burkamp malt seit seiner Kindheit. Er hat nach einer Ausbildung zum Theatermaler in Bochum bei einem 93-jährigen Professor in Rom klassische Malerei gelernt und sich danach als freischaffender Künstler selbstständig gemacht. Seit ca. 30 Jahren beschäftigt er sich vor allem mit der abstrakten Malerei – sein letzter Coach und Professor war Kuno Gonschior, ein Kommilitone von Gerhard Richter.

Frank Burkamp hat bereits in mehreren großen Einzelausstellung seine Bilder präsentiert und war zudem an diversen Gruppenausstellungen in der Kunsthalle Burkamp als ausstellender Künstler beteiligt. Alle Ausstellung in der Kunsthalle Burkamp hat er zudem kuratiert.