In Planung und Vorabumfrage: 3-tägige Intensivmalreise ans Meer

Diese kurze, aber intensive Malreise in den mondänen Küstenort De-Haan in Belgien, ist die ideale Gelegenheit für Schülerinnen und Schüler, die sich in der Pleinairmalerei und der direkten Umsetzung von Motiven und Stimmungen aus der Natur beschäftigen möchten. Die Besonderheit der Pleinairmalerei ist, dass sie durch die unmittelbare Übertragung des Motivs einen direkten Zugang zum individuellen, künstlerischen Ansatz ermöglicht. Der regelmäßige Takt der Sitzungen und das anschließende Coaching garantieren innerhalb kurzer Zeit große Fortschritte im Malprozess. Für das entsprechende Urlaubsfeeling werden mittägliche Imbisse oder Vorlesungen zu malerischen Themen am Strand sorgen.

Die Reise beginnt an einem Freitag um 11 Uhr vor Ort (ob man abends vorher schon anreisen möchte oder früh morgens los bleibt jedem selbst überlassen) und endet am Sonntag nach der letzten Malsitzung gegen Abend.

Geplant sind zwei Pleinair-Malsitzungen pro Tag mit anschließender Bildbesprechung in der Gruppe. An einem der Abende wird ein Gemeinschaftsessen von uns organisiert, der zweite Abend steht zur freien Verfügung. für Hotelbuchung und Anreise ist jeder selbst verantwortlich. Für den Transport der frisch gemalten, vermutlich noch nassen Ölskizzen werden wir von der Kunsthalle Burkamp eine spezielle Transportmöglichkeit organisieren.

Voraussetzungen sind Motivation und Freude am Malen. Entsprechendes Equipment zum Malen kann evtl. nach Absprache mit uns gegen eine kleine Gebühr gemietet werden. Genauere inhaltliche Informationen werden in einer Vorbesprechung im Atelier besprochen.

Bei Interesse bitten wir um Rückmeldung bis spätestens zum 15.07.2018.

Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 6 Personen, die maximale Teilnehmerzahl 10 Personen. Die Kursgebühr richtet sich nach der mitfahrenden Personenzahl und liegt zwischen 300 – 370 € pro Teilnehmer. Sie umfasst das künstlerische Coaching, die Organisation der Reise und den Rücktransport der Ergebnisse nach Essen in die Kunsthalle.

Wie auch zur im Oktober stattfindenden Venedigreise werden wir zunächst Interessensbekundungen zu dieser Reise sammeln und erst nach erreichter Mindestteilnehmerzahl den Startschuss zur Buchung geben. Für die Buchung des Hotels und der Organisation der individuellen Anreise ist jeder selbst verantwortlich.

Die Reisezeit wäre voraussichtlich das Wochenende vom …. Bei Interesse bitten wir um Rückmeldung bis spätestens zum 15.07.2018, da wir vor der Atelier-Sommerpause noch die Vorbesprechung durchführen möchten. Bitte geben Sie bei der Interessensrückmeldung auch das von Ihnen präferierte Datum an.