Dreitagesworkshop – Rakeln und Spachteln

Die Rakel und Spachteltechnik ist im Kontext moderner, insbesondere abstrakter Malerei von großer Bedeutung.  U.a. eindrücklich zu erleben war dies jüngst in der Ausstellung Gerhard Richters in Köln. Erleben Sie in diesem letzten Workshop vor der Sommerpause einen intensiven Einstieg in diese komplexe Technik.

Voraussetzungen für diesen Workshop ist die parallele Erarbeitung mehrerer Leinwände/Platten um die Zeit des Intensiv-Workshops optimal zu nutzen und viele verschiedene Erfahrungen tätigen zu können. Wir empfehlen diese Technik auf verschiedenen Bildträgern auszuprobieren und bieten deshalb (nach Vorbestellung bis zur unten angegebenen Frist) verschiedene Malgründe an:

  • Leinwände, bespannt mit – weiß grundiertem Belgisch-Leinen/Leinwände mit transparent grundiertem Belgisch-Leinen,
  • Alu-Dibond Platten weiß, Alu-Dibond Platten schwarz, verkupferte Alu-Dibond-Platten, malfertig eingestellt.

Teilen Sie uns gerne Ihre Wunschmaße mit, dann senden wir Ihnen unverbindlich einen Kostenvoranschlag zu.

Der letzte Termin zum Bestellen der Bildgründe ist der 29.06.2017 damit uns genügend Zeit für die Präparation bleibt.

Des Weiteren ist jeder Teilnehmer gebeten seinen eigenen Rakel / seine eigene Traufe** mitzubringen, da wir in der Vergangenheit leider keine guten Erfahrungen mit dem Verleih von Arbeitsmaterialen gemacht haben. Wer keinen Rakel besitzt kann sich gerne mit uns in Verbindung setzten, auf Bestellung bis zum 29.06.2017 fertigen wir gerne weitere Rakel an. Für weiteres Material, siehe unten.

Kursleitung: Frank Burkamp

Datum:
Freitag 28.07.2017 bis Sonntag 30.07.2017
10.00 Uhr-13.00 Uhr – Mittagspause – 14.00 Uhr-17.00 Uhr

Kursgebühr:
359,00 Euro p.P.

Material:
Bildträger*, große Abreißpalette(n), Pinsel (insbesondere Modler), Acryl- und Ölfarben, Binder, Leinöl, Mallappen und Küchenkrepp in großer Menge, einen eigenen Rakel**, Traufe sowie mindestens ein Malmesser (kleiner Malspachtel) zum Anmischen von Farbe, feuchte Kosmetiktücher (um sich selbst und das Werkzeug zu reinigen).

* Material kann, falls nicht vorhanden, im Atelier erworben/vorbestellt werden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Wir bitten um Verständnis, dass wir bei Stornierungen oder Nichtantritt bereits gebuchter Kurse einen Teil der Kursgebühr berechnen müssen. Diese beträgt bei Dreitagesworkshops 180,00  €.
Falls uns weitere Kosten im Voraus entstanden sind (wie z.B. durch die Bereitstellung präparierter Leinwände) müssen wir diese ebenfalls in Rechnung stellen.)

Informationen und Anmeldung unter info@atelier-burkamp.de