Category Allgemein

Buchung freigeschaltet – Onlinekurs „Individuelles Feedback“ in der Winterpause

Der neue Onlinekurs ist ab sofort und nur im Block buchbar und läuft wie folgt ab:

Nach Buchung des Kurses haben Sie die Möglichkeit einmal wöchentlich ein Bild zur Besprechung einzureichen und dazu online per Video Feedback vom Profi Frank Burkamp zu bekommen. Dabei sind Sie, wie auch bei uns vor Ort, im Rahmen einer kleinen Gruppe, sodass Sie auch die Besprechungen zu den Bildern anderer Teilnehmer*innen anschauen, die Entwicklung der Gruppe mit verfolgen und dabei viel lernen kann. Eine E-Mailadresse und Grundkenntnisse im Umgang mit dem Computer sind erforderlich zur Teilnahme.

Montags und Dienstags laden dann alle Teilnehmenden ein Bild, welches besprochen werden soll (Thema frei wählbar) über einen von uns verschickten Link in einen Ordner hoch. Ebenso kann und sollte ein Dokument mit Titel/Thesen/Fragen zum Bild hochgeladen werden.

Frank Burkamp schaut sich alle Ergebnisse an und bespricht sie in einem Video. Dieses wird jeweils am darauf folgenden Wochenende per E-Mail in einem weiteren Link zum Abruf zur Verfügung gestellt.*

Kursstart ist der 12.12.2022. An Weihnachten und Silvester (19.12.2022-1.01.2023) findet kein Kurs statt, der Kurs läuft bis einschließlich 22.01.2023 und ist nur im Block buchbar. Der Kurspreis beträgt für die vier Wochen 240,00 €. Die Kursgebühr kann wahlweise einmalig oder in zwei gleichmäßigen Raten nach Rechnungsstellung überwiesen werden (bitte bei der Buchung angeben falls Ratenzahlung gewünscht ist).

Die Teilnehmerzahl ist zunächst auf 12 Teilnehmende begrenzt.

Hier geht´s zur Buchung: https://calendly.com/kunsthalle-burkamp/onlinekurs-individuelles-feedback-zu-ihrem-bild

*der Link zum Korrekturvideo verfällt nach einer Woche, wenn man das Video länger anschauen möchte, sollte man es auf seinem Rechner abspeichern.

 

Ende laufendes Trimester, Ausblick neues Trimester

Langsam aber sicher nähert sich das laufende Unterrichtstrimester in der Kunsthalle Burkamp dem Ende, der letzte reguläre Unterrichtstag ist Di., 6.12.2022.

Über die Winterpause gibt es aber trotzdem weiterhin die Möglichkeit sich zu betätigen und zwar in unserem Onlinekurs (siehe Folgebeitrag).

Das 1. Trimester 2023 startet nach unserer Winterpause am Mo., 16.01.2023 und läuft bis zum Sa., 8.04.2023.

Anmeldungs- und Buchungsbedingungen für das neue Trimester

Die Anmeldeformulare für die Flatrate-Bucher finden Sie hier zum Download bereitgestellt.

Anmeldeformular regulärer Kurs am Montag

Anmeldeformular Newcomerkurs am Montagnachmittag

Anmeldeformular regulärer Kurs am Dienstag

Anmeldeformular Newcomer Advanced am Dienstagnachmittag

Eventuell verbliebene Restplätze werden jeweils zur Einzelterminbuchung in unserem Buchungsportal ab Januar freigeschaltet.

Wir freuen uns auf ein neues Trimester mit euch und Ihnen!

Wollten Sie immer schon einmal einen Kurs bei uns buchen…?

…..Dann wünschen Sie sich doch von Ihren Liebsten zu Weihnachten einen Gutschein von uns.

Wir bieten Gutscheine in einem preislichen Rahmen Ihrer Wahl ab 79,00 € (günstigster Tarif für eine Kursteilnahme) bis 1000,00 € an.

Gerne beraten wir Sie individuell, welches Kursformat vielleicht für Sie am passendsten wäre, je nach ihren individuellen Wünschen und Lernzielen. Schreiben Sie uns bei Interesse gerne eine E-Mail an info@atelier-burkamp.de

Adventsspecial: Einmalig kostenfreies Schnuppern im Onlinekurs

Unser erster Onlinekurs im Videoformat hat regen Zuspruch erhalten und deshalb gibt es nun, für die Überbrückung der Winterpause einen weiteren. Der Vorteil für Sie: Von überall aus und jederzeit können Sie Feedback zum eigenen Bild bekommen oder sich in der Malerei und Kunstgeschichte fortbilden.

Wer sich fragt, ob dieser Kurs das richtige für sie/ihn sei und wie er genau abläuft, kann auf Anfrage einmalig kostenlos den Zugang zu einem Korrekturfilm von uns erhalten, um auf diese Weise einmal hinein zu schnuppern wie es abläuft. Kontaktieren Sie uns dafür bitte bis spätestens 10.12.2022 per Mail an info@atelier-burkamp.de

Kulturelle Bildung – Gasthörerschaft in unserem Onlinekurs

Sie malen selbst (noch) nicht, möchten aber gerne trotzdem kulturellen Input erhalten, etwas über Malerei, Kunst und Kunstgeschichte erfahren, anders sehen lernen? Dann können Sie sich auch ab sofort als Gasthörer*in in unserem Onlinekurs einbuchen. Sie zahlen dafür einen reduzierten Satz. Für den gesamten Kursblock kostet die Gasthörerschaft (4 Termine) einmalig 160,00 €.

Ihnen wird dafür einmal wöchentlich (ausgenommen Weihnachten und Silvester) der Korrekturfilm unseres Onlinekurses zugeschickt, in dem verschiedene Gemälde und Projekte unserer aktiv tätigen Schüler*innen besprochen werden. Es geht dabei um Komposition, Farbenlehre, materialästetische Fragen, kunstgeschichtliche Bezüge und Referenzen, Bildaussagen und -inhalte.

Wenn Sie sich ein Bild darüber machen möchten, wie so ein Kurs aussieht, gibt es auch hier die Möglichkeit einmalig kostenfrei zu schnuppern, schreiben Sie uns dafür bitte eine E-Mail an: info@atelier-burkamp.de

Wenn Sie sich sicher sind, dass Sie in jedem Fall teilnehmen möchten, geht es hier direkt zur Anmeldung zur Gasthörerschaft in unserem Winter-Onlinekurs:

https://calendly.com/kunsthalle-burkamp/gasthoererschaft-onlinekurs-individuelles-feedback-zu-ihrem-bild-

 

2-Tages-Workshop – Hommage to Pierre Soulages – Black is back

Dieser Workshop ist als Hommage an den kürzlich verstorbenen französischen Künstler Pierre Soulages gedacht, der sagte „Alles Licht kommt aus dem Schwarz“ (Pierre Soulages)

In diesem 2-tägigen Workshop erforschten wir das schwarze Pigment und seine Wirkung im Bilde.

Auf lichten, farbig differenzierten Gründen entstehen große, abstrakte Formen, die ein kompromissloses Licht provozieren werden. Durch die Möglichkeit der Acrylfabe Gele oder Spachtelmassen beizumengen, werden reliefartige Strukturen entstehen, die das natürliche, umgebende Licht einspiegeln werden.

Wir empfehlen an drei mittelformatigen Leinwänden gleichzeitig zu arbeiten um Trockenzeiten sinnvoll nutzen zu können. Gerne präparieren wir diese nach schriftlicher Vorbestellung. Zu empfehlende Formate wären beispielsweise: 90 x 100 cm, 90 x 120 cm, 120 x 160 cm oder 150 x 200 cm*, aber auch gerne jedes andere Format Ihrer Wahl.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Teilnehmer begrenzt.

Kursleitung: Frank Burkamp

Datum: Samstag 28.01.2023 und Sonntag 29.01.2023

Tagesablauf an den Kurstagen: Einlass ab 9:50, Beginn der theoretischen Besprechung 10.00 Uhr, danach bis 13.00 Uhr praktische Arbeit am Bild – Mittagspause – praktische Arbeit und weitere Bildbesprechungen 14.00 Uhr-17.00 Uhr

Kursgebühr: 259,00 €

Material: Abreißpalette, Acrylfarben, Strukturpasten falls gewünscht, Pinsel, Spachtel, gute Mallappen, mehrere Malgründe (Leinwände)*.

Hier geht es zur Anmeldung zum Zweitagesworkshop

*Wir bitten um Verständnis, dass wir bei Stornierungen oder Nichtantritt von bereits gebuchten Kursen einen Teil der Kursgebühr berechnen müssen. Falls uns weitere Kosten im Voraus entstanden sind (wie z.B. Bereitstellung von präparierten Leinwänden) müssen wir diese ebenfalls in Rechnung stellen.

Review der diesjährigen Biennalereise auf Instagram

Für die „Daheim-Gebliebenen“ gibt es in diesem Jahr ein ganz besonderes Extra: Wir veröffentlichen in den nächsten Wochen auf Instagram kleine Einblicke in die künstlerischen Positionen, die wir uns auf der diesjährigen Biennale angeschaut haben. Dieses Projekt wird ehrenamtlich von einer Teilnehmerin der Reise, unserer ehemaligen Praktikantin, in Kooperation mit Maike Prause realisiert. Vielen Dank für das Engagement!

Weihnachtsgeschenke kaufen und doppelt Gutes tun

Sind Sie auf der Suche nach einem ästhetischen Weihnachtsgeschenk, dass gleich doppelt Gutes tut? Erwerben Sie einen oder mehrere hochwertige Drucke von Aktzeichnungen von Maike Prause und unterstützen Sie dabei direkt noch ein wichtiges Projekt, welches der Bildung unserer Kinder zu Gute kommt.
Dieses wichtige und großartige Projekt haben zwei Freundinnen der Kunsthalle Burkamp gestartet. Ihre Firma KNOWBODY entwickelt eine App – für sexuelle Bildung von Kindern ab der 6.Klasse. Die App ist für den Schulunterricht UND für die Aufklärung durch Eltern, Großeltern, Freunden etc gedacht. In der App gibt es digitale Lerneinheiten, die zeitlich auf eine Schulstunde zugeschnitten sind und sich an den Lehrplänen der Länder orientieren. Sie kann fächerübergreifend eingesetzt werden und soll Lehrkräfte dabei unterstützen, die wichtigen Themen der sexuellen Bildung, also Beziehungen, Körper, Geschlecht oder Selbstbestimmung, vollständig zu behandeln. Herunterladen kann man sie auf Schultablets oder private Smartphones.
Trotz vieler Förderprogramme, die das Unternehmen der beiden in der ersten Phase ihrer Gründung unterstützt haben, fehlt nun das letzte Geld zur Fertigstellung der App. Dafür haben die beiden ein Crowdfunding (Erklärung siehe*) gestartet .
Bitte unterstützen Sie dieses Projekt – es ist so wichtig dass unsere Kinder, Enkelkinder, Patenkinder etc. gut aufgeklärt werden – und zwar nicht nur über Verhütung, Schwangerschaft und Geschlechtskrankheiten – sondern auch über Beziehungsformen, Körperbilder, Toleranz, Grenzen und Rechte…
Die Aktzeichnungen sind ausschließlich über die Crowdfunding-Kampagne der beiden zu erwerben, die noch  bis zum 4. November 2023 läuft. Mit dem Kauf der Zeichnungen unterstützten Sie gleichzeitig das Projekt von KNOWBODY und mit einem geringen Anteil die Künstlerin Maike Prause. Außer den Zeichnungen gibt es auch noch weitere interessante Dankeschöns zu erwerben.
Neugierig geworden? Schauen Sie sich das Projekt doch gleich hier an oder erfahren Sie mehr über das Unternehmen und seine Ziele unter www.knowbody.app
*Crowdfunding funktioniert wie eine Art Spendenaufruf, bei dem man aber nicht einfach nur spendet, sondern sich ein Produkt für seine Spende aussuchen kann. Man kann zum Beispiel die App darüber vorbestellen, oder sich anderes Material für die Sexualaufklärung aussuchen – auch als Elternteil für Zuhause, oder aber auch die Aktzeichnungen.

Unterrichtstermine am Samstag im November 2022

Für den Monat November bieten wir folgende Samstagstermine an, deren Buchung ab sofort in unserem Buchungssystem freigeschaltet ist.

Sa. 19. 11.2022

Kurspreis: 130,00 €

Die Tagesstruktur dieses Kurses sieht so aus, dass jeder die Möglichkeit hat, frei an seinen eigenen, künstlerischen Themen zu arbeiten (10-13 Uhr), es dann eine gemeinsame Mittagspause im Atelier gibt (13-14 Uhr), bis 15:30 weiter gearbeitet werden kann und ab dann eine gemeinsame Bildbesprechung in der Gruppe, mit professionellem Feedback zu den Bildern und Tipps für die Weiterarbeit gibt.

Von Winterlandschaft bis Abstraktion – Untersuchungen der ‚Farbe‘ Weiß

Die in der Malerei am schwersten zu erfassende und zu handhabende Farbe ist die Farbe Weiß. Als Farbigkeit begegnet sie uns in Winterlandschaften, Schneeszenen und beispielweise Wolken, aber natürlich auch in Abstraktionen. Als Medium findet sie in fast jedem Bild Verwendung und dabei verändert sie die Form des Farbauftrags: Er wird pastoser. Weiß steht für ein Lichterlebnis im Bild, dennoch scheint es häufig kompliziert dieses in das eigene Bild zu integrieren, die Leuchtkraft zu entfachen und vor allem, das Licht (mit schattigen Abstufungen) zu kontrastieren. Hier zeigt sich ganz besonders wie wichtig Tonwerte und die Mischarbeit auf der Palette ist.

Dieser eintägige Workshop befasst sich mit oben genannten Problemstellungen und bietet Lösungsmöglichkeiten an. Dabei ist es den Teilnehmenden freigestellt, ob Sie gegenständlich oder abstrakt arbeiten möchten. Die Farbe Weiß und ihre Wirkung auf andere Farben steht überall gleichermaßen im Fokus. Ganz besonders spannend ist hierbei das schichtweise Arbeiten auf farbigen Gründen, sodass die in unterschiedlicher Dichte aufgetragenen oberen Schichten Durchblicke auf die darunter liegenden Farbschichten freigeben. Aufgrund von eventuell verlängerten Trockenprozessen empfehlen wir dringend, an mehreren Leinwänden gleichzeitig zu arbeiten.

Es kann sowohl mit Acryl- als auch mit Ölfarben, als auch in einer Mischtechnik gearbeitet werden. Außerdem ist die Verwendung von Strukturpasten möglich.

Eigene Ideen/Thematiken, die sich mit der Farbe “Weiß”  beschäftigen, sind selbstverständlich willkommen!

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 12 Personen begrenzt.

Kursleitung: Frank Burkamp

Weiterlesen

Live dabei – dem Profi über die Schulter geschaut – Porträt nach John Singer-Sargent

Nach dem Live-Mal-Event zu Monets Seerosen Ende August, welches ein voller Erfolg war, steht nun der Termin und das Thema der nächsten Folge dieser Serie fest:

Seien Sie am So., 30.10.2022 live dabei wie ein großformatiges Gemälde entsteht und lauschen Sie den Ausführungen des Profis – stellen Sie Ihre Fragen zur Maltechnik und lassen Sie sich inspirieren! Frank Burkamp steht an der Staffelei und lässt vor Ihren Augen ein großformatiges  Porträt nach John Singer-Sargent entstehen. Er gibt Auskunft über die Maltechnik dieses bekannten Künstlers, entführt Sie in die Kunstgeschichte und erzählt  die ein oder andere persönliche Anekdote.

Die Teilnehmerzahl des Events ist auf maximal 30 Personen begrenzt (eine Voranmeldung über das Buchungssystem ist unbedingt erforderlich) und kostet 25,00 € p.Pers. In der gemeinsamen Mittagspause wird es wieder die Gelegenheit geben sich auszutauschen, sich kulinarisch zu stärken, einen leckeren Kaffee zu trinken.

Die mehrstündige Veranstaltung ist insgesamt aufgeteilt in zwei Blöcke, die von einer Pause unterbrochen werden, in der Sie sich das Atelier und die Galerie anschauen können, inspirierende Gespräche führen oder sich bei einer Waffel und einem Kaffee stärken können.

Die exklusive Teilnahme zum Live-Malevent kostet 25,00 €* und muss im Voraus über unser Buchungssystem eingebucht und bezahlt werden (begrenzte Anzahl von Plätzen, sie müssen per E-Mail eine Buchungsbestätigung erhalten haben, damit der Platz fest an Sie vergeben ist).

 

Tagesablauf

Start: So., 30.10.2022 um 11:00 Uhr, Einlass ab 10:30 Uhr.

Mittagspause: 13:30-14:30 Uhr

Fortführung: 14:30-15:30 Uhr

*gegen Vorlage eines gültigen Schüler-, Azubi oder Studentenausweises ist der Eintritt für bis 30-jährige (Schüler, Studenten, Azubis) reduziert auf 12,00 €, melde Sie sich hierfür bitte per Mail gesondert bei uns

 

Unterricht läuft auch über die Feiertage weiter

Auch an Allerheiligen, Di., 1.11.2022, sowie am Brückentag davor, Mo., 31.10.2022 laufen unsere Kurse ganz normal weiter. Gerne können Sie sich noch anmelden.

Neues Kursformat – Malen nach der Natur

Newcomer-Kurs Advanced / Malen nach der Natur – dienstags 16-18:30 Uhr

Der Newcomerkurs Advanced legt, wie auch der Newcomerkurs Basic, den Fokus auf den Umgang mit dem Material, implementiert jedoch erste Übungen, in denen individuelle, künstlerische Entscheidungen eines/r jeden Teilnehmenden gefordert werden. Im Laufe des Trimesters werden wir Übungen aufbauen, die dann, nach einem kurzen Briefing durch Frank Burkamp, in einer schnellen Sitzung alla prima individuell umgesetzt werden sollen, d.h. jede*r Teilnehmende sucht sich seinen eigenen Standpunkt und malt, nach seiner individuellen Sichtweise das aufgebaute Sujet (z.B. Stillleben). Es geht nicht darum das Bild unbedingt „fertig“ zu malen, sondern wichtige Erfahrungen im Umgang mit dem Material, der Perspektive, dem Equipment, der Komposition etc. zu tätigen. Das Coaching findet v.a. durch die kurze Einstiegsbesprechung und die an jeden Kurstag anschließende Bildbesprechung statt, in der die Ergebnisse eingehend analysiert und besprochen werden.

Kurspreis für 2,5 Stunden (Malen und anschließende Bildbesprechung) je nach Tarif 69/79 €.

Quereinsteiger aus früheren Stundenübungskursen sind ebenfalls herzlich willkommen!

Für die Flatrate-Buchungsoption ist der Kurs bereits geöffnet, das Formular dazu finden Sie hier

Restplätze werden für Flexbucher geöffnet, das Onlinebuchungsportal wird gegen Ende August an dieser Stelle und unter der Rubrik „Unterricht – Organisation – Dienstag“ freigeschaltet sein.

Letzter freier Platz: Workshop – Seerosen nach Monet – und darüber hinaus…

Das Spätwerk Claude Monets hat sich nachhaltig auf die Entwicklung der Kunst ausgewirkt. Das über 40 Jahre lang entstandene Oeuvre der Seerosenmalerei hat bis heute nichts von seiner Ästhetik und malerischen Herausforderung eingebüßt.

Beschäftigen Sie sich in diesem Workshop mit dem Werk von Claude Monet. Erfahren und erlernen Sie etwas über den Aufbau seiner in Giverny entstandenen Seerosenbilder und setzen Sie es unter Anleitung mit Acrylfarben und Ölfarben (geschichtet) im eigenen Bild um. Auch eine Weiterführung dieses Themas in eigene Umsetzungen ist ausdrücklich erwünscht.

Die Auswahl bzw. Entscheidung für den richtigen Malgrund (Leinwandstruktur) ist dabei von allergrößter Bedeutung. Mit der lebhaften Bindung von Kette und Schuss ist das Jutegewebe als prädestinierter Malgrund zu favorisieren.

Wir bieten an: Malfertig eingestellte Malgründe, bespannt mit Jutegewebe, transparent grundiert in den Maßen: 180 x 190 cm, 140 x 150 cm sowie 100 x 110 cm. Bitte nennen Sie uns bei der Anmeldung zum Kurs (bis 2 Wochen vorher) Ihre favorisierten Maße für die Umsetzung. Eine Umsetzung auf mehreren Leinwänden gleichzeitig ist wie immer sehr zu empfehlen. Bitte bringen Sie, wenn Sie sich an einem von Monets Bildern orientieren möchten, geeignete Malvorlagen (Seerosenbücher, Fotos, Postkarten o.ä.) zum Kurstag mit.

Kursleitung: Frank Burkamp

Datum: 22.10.2022

Tagesablauf am Kurstag: Einlass ab 9:50, Beginn der theoretischen Besprechung 10.00 Uhr, danach bis 13.00 Uhr praktische Arbeit am Bild – Mittagspause – praktische Arbeit und weitere Bildbesprechungen 14.00 Uhr-17.00 Uhr

Kursgebühr: 130,00 € (excl. Material)

Benötigtes Material: (Acryl- und Öl-)Farben, Pinsel, (Abreiß-)Palette, ggf. Vorlage, Mallappen, Leinöl. Fehlendes Material kann bei uns im Atelier erworben werden.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen begrenzt.

Anmeldung: Hier geht es zur Anmeldung zum Kurs. Leinwand- und Materialbestellungen nehmen wir ebenfalls gerne schriftlich entgegen, im Anmeldeformular gibt es dafür ein gesondertes, obligatorisches Feld, welches ausgefüllt werden muss mit *nein* oder *ja*. Die Bezahlung der Kursgebühr/des Materials erfolgt per Rechnung vorab. Es gelten unsere Buchungs- und Stornierungsrichtlinien.

Ausstellung „Everything Flows“ in der Presse

Zur aktuellen Ausstellung sind diverse Artikel in der Presse erschienen.

Zum Artikel der Halterner Lokallust geht es hier

Zum Artikel der Halterner Zeitung geht es hier

Zudem ist die Ausstellung auch in der Stimberg Zeitung in Oer-Erkenschwick erschienen und auf der Website „Erlebe-Haltern.de“ als Event gelistet worden: Zum Eintrag geht es hier:

Eröffnung: Ausstellung “Everything Flows” – Erlebe Haltern am See (erlebe-haltern.de)

1. Herbstferienwoche – kein Unterricht

In der Woche vom 3.10.22 – 7.10.22 findet ferienbedingt kein Unterricht statt. Die Ausstellung am Wochenende ist natürlich trotzdem geöffnet.

Am Mo., 10.10.22 laufen die Kurse wieder weiter, so wie es auch zu Beginn des Trimesters ausgeschrieben war.

„Live dabei, dem Profi über die Schulter geschaut“ – Einzigartiges Live-Malevent in der Kunsthalle Burkamp zum Thema von Claude Monets Seerosenbildern

Wir freuen uns unser neues Format anzukündigen: Ein exklusives Event vor Ort bei uns in der Kunsthalle Burkamp.

Seien Sie live dabei wie ein großformatiges Gemälde entsteht und lauschen Sie den Ausführungen des Profis – stellen Sie Ihre Fragen zur Maltechnik und lassen Sie sich inspirieren! Frank Burkamp steht an der Staffelei und lässt vor Ihren Augen ein großformatiges  Seerosen-Gemälde (190 x 200 cm) nach Claude Monet in einer Mischtechnik aus Acryl- und Ölfarbe entstehen. Er gibt Auskunft über die Maltechnik dieses bekannten Künstlers, entführt Sie in die Kunstgeschichte und erzählt  die ein oder andere persönliche Anekdote.

Claude Monet ist bis heute als der Wegbereiter des Impressionismus bekannt und widmete sich in seinen letzten vierzig Lebensjahren nahezu ausschließlich dem Thema der Seerosen. Bis heute übt er mit diesen damals radikal neuen Bildern eine ungebrochene Faszination auf Künstlerinnen und Künstler aus.

Die mehrstündige Veranstaltung ist insgesamt aufgeteilt in zwei Blöcke, die von einer Pause unterbrochen werden, in der Sie sich das Atelier und die Galerie anschauen können, inspirierende Gespräche führen können oder sich bei einer Waffel und einem Kaffee stärken können.

Die exklusive Teilnahme zum Live-Malevent kostet 25,00 €* und muss im Voraus über unser Buchungssystem eingebucht und bezahlt werden (begrenzte Anzahl von Plätzen, sie müssen per E-Mail eine Buchungsbestätigung erhalten haben, damit der Platz fest an Sie vergeben ist).

Tagesablauf

Start: Sa., 27.08.2022 um 11:00 Uhr, Einlass ab 10:30 Uhr.

Mittagspause: 13:30-14:30 Uhr

Fortführung: 14:30-15:30 Uhr

*gegen Vorlage eines gültigen Schüler-, Azubi oder Studentenausweises ist der Eintritt für bis 30-jährige (Schüler, Studenten, Azubis) reduziert auf 12,00 €, melde Sie sich hierfür bitte per Mail gesondert bei uns

Eigenständige Weiterarbeit während wir auf der Biennale sind

Um eine kontinuierliche Weiterarbeit auch in der Pause zwischen dem Trimester II und Trimester III zu gewährleisten, gibt es für unsere Stammkunden die Möglichkeit eigenständig an ihren Bildern weiter zu arbeiten. Dafür sind 3-Std. Blöcke vorgesehen, die hier über unser Buchungssystem gebucht werden können. Pro Termin beträgt der Preis 45,00 €.

Wir freuen uns über rege Teilnahme.