– Ausgebucht – Biennalereise „kurz & knapp“ – Ende September: Mi. 25.9.2019 – So., 29.9.2019

Inhalt:

Vom Team des Ateliers Burkamp geführter gemeinsamer Besuch der 58. Internationalen Kunstausstellung in Venedig, Titel: May You Live in Interesting Times.

Wir möchten uns in diesen fünf Tagen intensiv mit Positionen der modernen Kunst auseinandersetzen, eigene Erfahrungen des Sehens machen und gemeinsam über das Gesehene sprechen. Neben der modernen Kunst der Biennale sind in dieser Stadt zudem die gesamte Kunstgeschichte von Architektur und Malerei zugegen.

Das Programm wird vorab vom Team des Ateliers Burkamp ausgearbeitet. Besucht werden ausgesuchte wichtige Positionen der Biennale 2019 auf dem Biennale-Gelände oder in einem der ausstellenden Palazzi in der Stadt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf wichtigen Positionen zur Malerei, aber nicht nur… Zur genaueren Planung der einzelnen Tage wird es im August/September eine Vorbesprechung im Atelier geben.

Organisatorisches:

Bei der Flugbuchung sind wir gerne behilflich, für die weitere Reiseorganisation und die Orientierung vor Ort bitten wir jede/n, sich selbstständig mit der Stadt zu befassen! Da die Reise sehr anspruchsvoll und anstrengend wird, bitten wir jede/n, sich darauf einzustellen, sich auch allein in der Stadt zurechtzufinden, da die Organisation einer solchen Gruppe sonst nicht funktionieren kann. Das heißt im Einzelnen:

  • die Bootsfahrten oder Fußwege zu den einzelnen Treffpunkten selbstständig organisieren zu können, sodass man pünktlich ankommt;
  • sich mittags und abends auch allein oder in kleineren Gruppen in der Stadt zu bewegen, denn in einer Gruppe, in der jede/r etwas anderes möchte, wird es sonst für alle anstrengend und frustrierend. Angebote und Möglichkeiten, um gemeinsam etwas zu essen, wird es immer mal wieder geben, aber nicht jeden Tag. Ein großes Gemeinschaftsessen wird in einem von uns auserkorenen Restaurant angeboten, zu dem jeder herzlichst eingeladen ist.

Es ist ratsam, sich eine Unterkunft in guter Laufnähe der Vaporetto-Stationen zu suchen, besonders empfehlenswert wären für diese Reise die Stadtviertel

  • Dorsoduro, San Marco oder Castello.

Wichtige Treffpunkte, die möglichst gut erreichbar sein sollten, sind die Accademia-Brücke (Vaporetto-Haltestelle “Accademia”) und das Biennale-Gelände (Vaporetto-Haltestelle “Giardini”)

Passende Flüge für diese Reisezeit wären z.B. mit Germanwings: Mi, 25.9.2019, 10.45 ab Düsseldorf – So., 29.9.2019, 15.35 ab Venedig.

Verbindliche Zusagen zu dieser Reise nehmen wir vor Flug-/Hotelbuchung per E-Mail an info@atelier-burkamp.de an. Bitte erst nach unserer Bestätigung eines Platzes (bei erreichter Mindestteilnehmerzahl) den Flug / das Hotel buchen! Die Freigabe der Hotel-/Flugbuchung erfolgt gesondert über einen kleineren Verteiler der per E-Mail eingegangenen Anmeldungen.

Buchungsformalitäten:

Künstlerische Leitung der Reise: Frank Burkamp, Organisation und Planung: Maike Prause

Reisedatum: Mi., 25.9.2019 – So., 29.9.2019.

Buchungsstart: Ab Mo., 3.12.2018, 10:00 Uhr, kann man sich bei uns (ausschließlich!) schriftlich per Mail anmelden. (Dazu reicht eine Mail mit dem Betreff “Anmeldung Biennalereise Ende September” und der Angabe des Namens). Mit unserer Bestätigung des Kursplatzes verpflichtet sich jede/r Teilnehmer/in, die Kursgebühr im Juli 2019 zu bezahlen. Sie wird zum 01.07.2019 fällig. Schüler/innen des Ateliers haben Vortritt bei der Platzvergabe gegenüber externen Interessierten.

Kursgebühr: Die Kursgebühr richtet sich nach der mitfahrenden Personenzahl und liegt zwischen 480 und 570 € pro Teilnehmer/in. Sie enthält alle Kosten für die künstlerische Betreuung während der Reise, sprich künstlerische Führungen, Bildbesprechungen etc.

Bitte mit einplanen, dass weitere Kosten für Bootsticket (ca. 70 € für 1 Woche), Eintritte in Ausstellungen (Biennale-Gelände: Jahreskarte geschätzt um die 100 €), Verpflegung usw. hinzukommen.

 Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen.