Kurzfristig Restplätze zu vergeben – Studienreise nach London – „…Wie das Licht auf die Leinwand kam…“

Während dieser 3-tägigen Studienreise möchten wir uns mit den „Malern des Lichts“ und ihren Auswirkungen auf die aktuelle Avantgarde-Kunst beschäftigen. Auf dem Programm stehen u.a. die größte Ausstellung von Joaquin Sorollas Bildern außerhalb Spaniens, die Gemälde von Turner und eine Ausstellung zum von uns zuletzt auf der Biennale 2015  gesehenen irischen Künstler Sean Scully.

Genauere Details der Reise sind in Planung und werden in Kürze über einen kleineren Verteiler an die Interessent/innen der Reise versendet. Wer Interesse hat, möge sich bitte bei uns per E-Mail anmelden, um in den Verteiler aufgenommen zu werden.

Organisatorisches

Bei der Recherche nach Flug- oder Zugverbindungen sind wir gerne behilflich, für die weitere Reiseorganisation und die Orientierung vor Ort bitten wir jede/n, sich selbstständig mit der Stadt zu befassen! Da die Reise sehr anspruchsvoll und anstrengend wird, bitten wir jede/n, sich darauf einzustellen, sich auch allein in der Stadt zurechtzufinden, da die Organisation einer solchen Gruppe sonst nicht funktionieren kann. Das heißt im Einzelnen:

  • sich nach den Museumsführungen in der Freizeit auch allein oder in kleineren Gruppen in der Stadt zu bewegen, denn in einer Gruppe, in der jede/r etwas anderes möchte, wird es sonst für alle anstrengend und frustrierend. Ein großes Gemeinschaftsessen wird in einem von uns auserkorenen Restaurant angeboten, zu dem jede/r herzlichst eingeladen ist.
  • eine gewisse Fitness und Anpassungsfähigkeit an die Gruppe sind unumgänglich.

Es ist ratsam, sich eine Unterkunft in guter Laufnähe zur Innenstadt oder einem der Museen (Tate Modern, Tate Britain, National Gallery) zu suchen oder aber sich per U-Bahn und Bus frei in der Stadt bewegen zu können.

Verbindliche Interessensbekundungen zu dieser Reise bitte vor Flug-/Hotelbuchung per E-Mail an info@atelier-burkamp.de . Bitte erst nach unserer Bestätigung eines Platzes den Flug / das Hotel buchen!

Buchungsformalitäten

Künstlerische Leitung der Reise: Frank Burkamp, Organisation und Planung: Maike Prause

Datum: Donnerstag 04.07.2019 (Anreise) – Sonntag, 07.07.2019.

Passende Flüge wären beispielsweise: Anreise am Do., 04.07.2019 ab Düsseldorf nach London Heathrow um 15:50 mit Eurowings. Ebenso ist es möglich, mit Easyjet ab Dortmund zu reisen. Mögliche Rückflüge mit Eurowings wären am Sonntag ab Heathrow um 17:35 nach Düsseldorf zurück.

Wem andere Flüge oder Zugfahrten besser passen, der kann aber selbstverständlich auch zu anderen Zeiten anreisen.

Ablauf, siehe oben, zur genaueren Planung der einzelnen Tage wird es nach endgültiger Buchung noch Informationen geben.

Buchung der Reise bei uns: Die ersten 10 Personen erhalten einen Teilnahmeplatz, wobei unsere Schüler/innen bei der Platzvergabe Vorrang vor externen Interessierten haben.

,Mit unserer Bestätigung des Kursplatzes verpflichtet sich jede/r Teilnehmer/in, die Kursgebühr vorab zu bezahlen. Sie wird zum 01.06.2019 fällig. Sobald wir den Platz schriftlich bestätigt haben, können Hotel und Flug gebucht werden.

Kursgebühr: Die Kursgebühr richtet sich nach der mitfahrenden Personenzahl und liegt zwischen 380 und 440 € pro Teilnehmer/in. Sie enthält alle Kosten für die künstlerische und organisatorische Betreuung während der Reise, sprich künstlerische Führungen, Bildbesprechungen im Museum, gemeinsame Anfahrten zu außerhalb liegenden Besichtigungsobjekten etc.

Bitte mit einplanen, dass weitere Kosten für Eintritte in Ausstellungen, Verpflegung usw. hinzukommen.

Die maximale Teilnehmerzahl beträgt 10 Personen, die minimale Teilnehmerzahl, damit die Reise stattfinden kann, sind 5 Personen (Die minimale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht.)

Material: Karte, Notizbuch, wer mag Skizzenbuch, bequeme Schuhe…