Save the date – falls die Coronakrise es bis dahin zulässt: Malvorführung von Frank Burkamp „wie das Licht auf die Leinwand kommt“ im Hause Boesner in Witten

Stellen Sie sich auch oftmals die Frage, warum die Farben in Ihren Bildern nicht leuchten? Warum alles flach wirkt und keine Tiefe zu erkennen ist? Wieso die Bilder in den Museen so strahlen und Ihren eigenen dieses Lichterlebnis vielleicht fehlt? In dieser dreistündigen Vorführung gehen Sie diesen Fragen gemeinsam mit dem freischaffenden Künstler Frank Burkamp auf den Grund. Er erläutert Ihnen den richtigen Bildaufbau und einige Malereigesetze, die Ihnen helfen, die Lichtstimmungen im Bild umzusetzen, die Sie sich wünschen. Exemplarisch können Sie dabei Frank Burkamp in der heutigen Sitzung zusehen, wie er ein lichtdurchflutetes Motiv des spanischen Malers Joaquin Sorolla, dem sogenannten „Maler des Lichtes“, malerisch umsetzt.

Bitte beachten Sie, dass diese Vorführung im Hause Boesner in Witten, Gewerkenstr. 2, 58456 Witten stattfindet. Die Tür zum Seminarraum im 2. OG wird erst um 10:45 Uhr geöffnet.

Die Vorführung dauert von 11–14 Uhr; es gibt keine Pause!

Teilnahme kostenlos, ohne Anmeldung!