Gruppenausstellung – Landscapes (8 Positionen)

-Aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Coronapandemie haben wir uns entschlossen die Ausstellung zu verschieben um so eine eventuelle Öffnung für Besuche vor Ort wahrscheinlicher zu machen. Nichtsdestotrotz startet das Online-Programm ab dem 1.05.2021!-

Wir möchten Sie, Ihre Familie und Ihre Freunde herzlich einladen unsere Ausstellung LANDSCAPES (8 Positionen) in der neuen Kunsthalle Burkamp zu besuchen zu kommen (zunächst ausschließlich virtuell!).

Das zweimonatige Ausstellungsprojekt ermöglicht unterschiedliche künstlerische Blickwinkel auf das Thema Landschaft. Die KünstlerInnen Lioba Korsmeier, Isabella Brock, Kathrin Borhof, Roswitha Reuling, Jeanne De Buyser, Brigitte Albers, Maike Prause und Frank Burkamp nehmen an dieser Gruppenausstellung teil. Sie alle vertreten unterschiedliche moderne Ansätze der Landschaftsdarstellung, von gegenständlich bis abstrakt.

Wegen der Coronabestimmungen findet die Ausstellung zunächst ausschließlich virtuell statt. Das umfangreiche digitale Begleitprogramm mit verschiedenen Videos, Bildbesprechungen des Kurators zu jedem Künstler und virtuellen Rundgängen ermöglicht jedoch den Zugang für ein breites Publikum. Über die Social-Media-Kanäle Instagram, Facebook und unsere Website (www.atelier-burkamp.de) entsteht so die Möglichkeit an kultureller Bildung und Kunstvermittlung teilzuhaben – denn der Zugang zu Kunst und Kultur muss auch in Pandemiezeiten sicher gestellt sein! Zusätzlich können Sie über das digitale Angebot auch erste Einblicke in die neuen Räumlichkeiten am Standort in Haltern am See erhalten.

Das digitale Begleitprogramm der Ausstellung beginnt am 1.05.2021!

Je nach Entwicklung der Pandemie hoffen wir auch zu einem späteren Zeitpunkt vor Ort Einblicke in die Ausstellung geben zu können, hierfür müssen wir jedoch abwarten was wieder erlaubt sein wird bis Anfang Juli 2021. Wir werden Sie hier an dieser Stelle und über unseren monatlichen Newsletter über eventuelle Zugangsmöglichkeiten in kleineren Gruppen und mit Voranmeldung, Hygienekonzept und dergleichen informieren!

Wir freuen uns auf Sie und auf einen Neustart in der Kultur.

Dieses Projekt wird gefördert und teilfinanziert von 

Wir sind für diese Möglichkeit sehr dankbar!