Abgesagt – Exklusive Führung im Museum – Kuno Gonschior – „Farben sehen“

Diese Veranstaltung ist leider wegen der aktuellen Einschränkungen des öffentlichen Lebens wegen der Coronapandemie nicht möglich.

Die Kunsthalle Recklinghausen zeigt derzeit eine Ausstellung des Farbmalers Kuno Gonschior. Sie umfasst alle Schaffensperioden und gibt mit ca. 60 ausgewählten Gemälden einen umfassenden Einblick in sein Werk. Die Kunsthalle Recklinghausen schreibt über den Maler:

Frühe Bekanntheit erlangte Kuno Gonschior in den 60er Jahren mit Leuchtfarbenbildern, deren Farbpunkte und komplementäre Nachbilder das Auge bis an die Schmerzgrenze reizen. In Auseinandersetzung mit den Konzepten der „Interaction of color“ und der Konkreten Kunst untersuchte er seither mit seiner Malerei aus Farbpunkten, später dann pastosen Farbzügen und -flecken das Wesen und die Qualität von Farbe – konzeptuell und doch experimentierfreudig, immer aber höchst sinnlich: Kuno Gonschior interpretierte seine malerische Arbeit als eine Erkenntnissuche vor jeder Theoriebildung. Seine Bilder, die im Laufe der Jahre immer großformatiger werden, erschaffen virtuelle Farbräume und besitzen eine mitreißende Vitalität. Sie durchbrechen Sehgewohnheiten und lassen die Freiheit der Farbe erlebbar werden. Die Malerei Gonschiors lehrt Farbe zu denken.“ (Quelle kursiver Text: https://kunsthalle-recklinghausen.de/ausstellungen-1/archiv-1/kuno-gonschior)

Gerne möchten wir einen exklusiven Museumsbesuch mit Frank Burkamp, ehemaligem Schüler von Gonschior, in der derzeitigen Ausstellung „Kuno Gonschior – Farben sehen“ anbieten. Aufgrund der Coronabestimmungen müssen einige Formalia eingehalten werden, so kann die Gruppengröße die Anzahl von 10 Personen nicht übersteigen, es gilt eine Maskenpflicht und im Voraus müssen alle Kontaktdaten der Gruppenteilnehmer angegeben werden. Es werden keine Headsets und Mikrophone seitens des Museums angeboten.

Preis für die Führung pro Person: 43,00 €, inkl. Gruppeneintritt

Geplant ist der Besuch am Mi., 11.11.2020 ab 11:00 Uhr, Treffpunkt wäre um ca. 10:30. Genauere Informationen werden nach der Platzvergabe per E-Mail bekannt gegeben.

Da die Plätze begehrt sein werden gibt es einen Vorlauf: Anmeldungen, die ab Fr., 30.10.2020 9 Uhr per E-Mail an info@atelier-burkamp.de eingehen, werden nach der Reihenfolge im Posteingang berücksichtigt. Die jeweiligen Teilnehmer werden per E-Mail über den Erhalt eines Platzes informiert.