Category Archiv

Workshop Vergolden, Malerei auf edlen Gründen

In diesem besonderen 2-Tages-Workshop erlernen wir die einfachen Vergoldetechniken und erfahren, wie man diese Technik in die eigenen Bilder einbinden kann.

In der bildenden Kunst steht die Verwendung von Blattgold in einer langen Tradition. Sowohl in der sakralen Kunst, der fernöstlichen Kunst als auch z.B. in herausragenden Positionen einiger Jahrhundertkünstler nimmt die Blattvergoldung eine bedeutende Stellung im Bild ein, so z.B. bei Gustav Klimt oder Anselm Kiefer.

Wir vergolden/versilbern Leinwände, andere gewünschte Bildträger, aber auch individuell mitgebrachte Gegenstände (bitte vorher im Unterricht mit Frank Burkamp absprechen.)

Alle zu vergoldenden Bildträger oder Gegenstände müssen vorher per Mail bis 8.09.2019 bestellt werden. Gleichzeitig muss bereits im Vorfeld von den angemeldeten Teilnehmer*innen bis 12.09.2019 entschieden werden, welche Art der Vergoldung gewünscht wird (Schlagmetall gold/silber oder echtes Blattgold/Blattsilber auf Transferpapier). Gerne besorgen wir bei einer Bestellung per Mail bis zum angegebenen Datum die gewünschten Edelmetalle. Anlegemilch kann auf Wunsch und nach Vorbestellung auch anteilig bei uns im Atelier erworben werden. Dieser Workshop ist sehr materialintensiv und bedarf daher einer ausführlichen Planung.

Wir bieten sowohl die Anleitung für eine einfache Schlagmetallvergoldung als auch echte Vergoldungen an (Transfergold), auf Polimentgründe müssen wir aufgrund der Trockenzeiten leider verzichten.

Kursleitung: Frank Burkamp

Datum:  Sa., 21.09.2019 und So., 22.09.2019 Weiterlesen

Kostenlose Malvorführung zum Thema „Interieur in Venedig“ bei Boesner in Witten Sa., 14.09.2019

Diese Vorführung widmet sich dem Thema Interieur – einem Genre welches meist unterschätzt wird und wenig Beachtung erfährt. Lassen Sie sich heute in ein venezianisches Interieur des vorletzten Jahrhunderts entführen. Auf einer großformatigen Leinwand entsteht in atemberaubendem Tempo und einer wahren „Farbschlacht“ ein kostbares Innen; Seide, Stuck, Damast, Parkett, Licht. Zur Verwendung kommen die großartigen und preisgünstigen Ölfarben von Daler-Rowney. Ausgehend von der Anlage großer Farbmassen, erarbeitet der freischaffende Künstler Frank Burkamp ein komplexes Interieurmotiv in Venedig ins geheimnisvolle Detail und ins gleißende, türkisfarbene Licht der Lagune. Ein Kurzurlaub!

Bitte beachten Sie, dass diese Vorführung nicht in der Kunsthalle/Atelier Burkamp stattfindet, sondern im Seminarraum (2.OG) der Filiale Boesner in Witten, Gewerkenstr. 2, 58456 Witten-Herbede. Die Tür zum Seminarraum wird erst um 10:45 Uhr geöffnet. Die Vorführung dauert von 11-14 Uhr; es gibt keine Pause, eine Voranmeldung ist nicht notwendig; die Veranstaltung ist kostenlos!

Restplätze zu vergeben – Biennalereise „extended version“ – August/September: – Do., 29.08.2019-Mi., 4.09.2019

Inhalt:

Vom Team des Ateliers Burkamp geführter gemeinsamer Besuch der 58. Internationalen Kunstausstellung in Venedig, Titel: May You Live in Interesting Times.

Wir möchten uns in diesen 7 Tagen intensiv mit Positionen der modernen Kunst auseinandersetzen, eigene Erfahrungen des Sehens machen und gemeinsam über das Gesehene sprechen. Neben der modernen Kunst der Biennale sind in dieser Stadt zudem die gesamte Kunstgeschichte von Architektur und Malerei zugegen.

Das Programm wird vorab vom Team des Ateliers Burkamp ausgearbeitet. Besucht werden ausgesuchte wichtige Positionen der Biennale 2019 auf dem Biennale-Gelände oder in einem der ausstellenden Palazzi in der Stadt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf wichtigen Positionen zur Malerei, aber nicht nur… Zur genaueren Planung der einzelnen Tage wird es noch vor der Sommerpause eine Vorbesprechung im Atelier geben.

Organisatorisches:

Weiterlesen

Gruppenausstellung „Zwischen den Schichten“

Seit Freitag, 28.06.2019 können Sie kostenfrei unsere Gruppenausstellung in der Kunsthalle Burkamp besuchen. Unter dem Titel „Zwischen den Schichten“ lassen sich die vielfältigen, in der Kunsthalle Burkamp entstandenen, sowohl gegenständlichen als auch abstrakten Arbeiten zusammenfassen. Die viel-schichtigen Werke erlauben Einblicke in die tieferen Schichten unterhalb der Oberfläche der Gemälde und die durch sie generierte Bedeutung.

Es stellen aus: Brigitte Albers, Jörg Bertrams, Barbara Birk, Laura Bohnenberger, Kathrin Borhof, Frank Burkamp, Petra Flachsenberg, Andreea Iancu, Lioba Korsmeier, Silke Metzen, Maike Prause, Roswitha Reuling, Erika Schäfer, Anja Schruba, Doris Stratmann, Annelie Weinrich

Im August (einschl. 01.09.2019) ist die Ausstellung regelmäßig wie folgt für Sie geöffnet:

Sa und So 12-17 Uhr

Kostenlose Malvorführung bei Boesner – Stillleben am 03.08.2019, 11 Uhr

Diese Vorführung widmet sich dem Thema Stillleben – einem Genre, welches häufig als altmodisch und überholt angesehen wird. In der dreistündigen Malvorführung wird der Künstler Frank Burkamp sich auf einem Großformat diesem Thema nähern und dabei eine Übersetzung finden, die das traditionelle Bildmotiv in einem moderneren Licht erscheinen lässt. Die Ausführung erfolgt in einer Mischtechnik aus Acryl- und Ölfarbe … Seien Sie gespannt.

Bitte beachten Sie, dass diese Vorführung nicht in der Kunsthalle/Atelier Burkamp stattfindet, sondern im Seminarraum (2.OG) der Filiale Boesner in Witten, Gewerkenstr. 2, 58456 Witten-Herbede. Die Tür zum Seminarraum wird erst um 10:45 Uhr geöffnet. Die Vorführung dauert von 11-14 Uhr; es gibt keine Pause, eine Voranmeldung ist nicht notwendig; die Veranstaltung ist kostenlos!

 

Geführter Workshop – „…wie das Licht auf die Leinwand kam – Der Regenbogen“

Joaquin Sorolla gilt in der Malerei als „der Magier des Lichts“. Der kühne Umgang mit der Farbe sowie die virtuose Pinselarbeit zeichnen die Werke dieses großen Spaniers aus. Entdecken Sie die Technik dieses großartigen Koloristen und setzen Sie dies unter Anleitung im eigenen Bild um. Dabei wird Ihr Malprozess geführt, d.h. Frank Burkamp ist an einer eigenen Leinwand direkt zu beobachten.

Die Umsetzung Weiterlesen

2-Tages Workshop – Joan Mitchell, Jackson Pollock, K.O. Götz und Co. – gestische abstrakte Malerei

In diesem Workshop widmen wir uns der freien, abstrakten, gestischen Malerei. Jackson Pollock, Karl Otto Götz und Joan Mitchell sind nur einige derer, die auf diesem Gebiet Weltkunst geschaffen haben.

Im Wechsel zwischen „unbewussten impulsgebenden Gesten“ und „gelenktem, „bewusstem Re-Agieren“ auf das bereits Entstandene können neue Wege zu einer eigenen, abstrakten Bildsprache erarbeitet werden. Der malerischen Geste soll in ihrer Großzügigkeit besondere Aufmerksamkeit geschenkt werden um diese dann – teilweise durch Übermalungen wieder zu Zerstören und zu neuen Schichtungen zu gelangen.

Große Formate Weiterlesen

Kostenlose Malvorführung bei Boesner – Malerei auf Goldgründen

Diese dreistündige Vorführung am 13.07.2019 widmet sich der Malerei auf Goldgründen. Auf einem Triptychon entsteht eine Malerei von japanischen Kois. Sie können dem Künstler Frank Burkamp dabei zusehen, wie auf dem bereits präparierten Goldgrund eine Komposition in Ölfarbe entsteht.

Bitte beachten Sie, dass diese Vorführung nicht in der Kunsthalle/Atelier Burkamp stattfindet, sondern im Seminarraum (2.OG) der Filiale Boesner in Witten, Gewerkenstr. 2, 58456 Witten-Herbede. Die Tür zum Seminarraum wird erst um 10:45 Uhr geöffnet. Die Vorführung dauert von 11-14 Uhr; es gibt keine Pause, eine Voranmeldung ist nicht notwendig!

Bitte beachten Sie, dass wir im Anschluss an diese Vorführung im September einen zweitätigen Workshop bei uns in der Kunsthalle Burkamp anbieten werden.

Kurzfristig Restplätze zu vergeben – Studienreise nach London – „…Wie das Licht auf die Leinwand kam…“

Während dieser 3-tägigen Studienreise möchten wir uns mit den „Malern des Lichts“ und ihren Auswirkungen auf die aktuelle Avantgarde-Kunst beschäftigen. Auf dem Programm stehen u.a. die größte Ausstellung von Joaquin Sorollas Bildern außerhalb Spaniens, die Gemälde von Turner und eine Ausstellung zum von uns zuletzt auf der Biennale 2015  gesehenen irischen Künstler Sean Scully.

Genauere Details der Reise sind in Planung und werden in Kürze über einen kleineren Verteiler an die Interessent/innen der Reise versendet. Wer Interesse hat, möge sich bitte bei uns per E-Mail anmelden, um in den Verteiler aufgenommen zu werden.

Organisatorisches

Bei der Recherche Weiterlesen

Extraschicht 2019 und Gruppenausstellung „Zwischen den Schichten“

Merken Sie sich schon heute Samstag, den 29.06.2019 vor. Während der „Extraschicht 2019“, ab 18:00 Uhr bis spät in die Nacht (2:00 Uhr) hat die Kunsthalle Burkamp ihre Türen geöffnet und bietet allen Besuchern ein umfassendes Programm.

Die Gruppenausstellung „Zwischen den Schichten“ wird während dieser Nacht dem Publikum präsentiert. Für Kunst- und Kaufinteressierte gibt es bei uns viel zu entdecken. Dazu gibt es wie immer eine angenehme Atmosphäre zum Entspannen zwischen dem regen Treiben und dem Kultur-Hopping dieser besonderen Nacht, die das ganze Ruhrgebiet zu einem großen Kulturspielort vereint.

Einige Leckereien und zusätzliche Überraschungen runden das Programm bei uns ab. Seien Sie gespannt und kommen Sie vorbei! Wir freuen uns schon auf Sie!

Save the Dates – kommende Veranstaltungen in der Kunsthalle Burkamp

Merken Sie sich folgende Termine in Ihrem Terminplaner vor:

Extraschicht 2019 – wir sind wieder dabei: Sa., 29.06.2019 ab 18:00 Uhr. Gleichzeitig wird an diesem Abend die Gruppenausstellung „Zwischen den Schichten“ in der Kunsthalle Burkamp eröffnet.

Gruppenausstellung „Menschen.Leben“ in der Kunsthalle Burkamp

Insbesondere durch Kunst lässt sich das Individuelle eines Menschen zum Ausdruck bringen, und so zeigt diese Ausstellung nicht nur ganz unterschiedliche Kunstwerke, die sich im weitesten Sinne mit dem Thema Mensch befassen, sondern sie repräsentiert auch die Vielfalt der in der Kunsthalle arbeitenden Persönlichkeiten. Zudem wird der Schwerpunkt insbesondere auf klein- und mittelformatigen Bildern liegen. Lassen Sie sich überraschen …

Es stellen aus: Andrea Baumann, Jörg Bertrams, Frank Burkamp, Petra Flachsenberg, Patricia Heidbüchel, Andreea Iancu, Brunhilde Jäger, Lioba Korsmeier, Silke Metzen, Maike Prause, Erika Schäfer, Anja Schruba, Verena Stanislawski und Reni Wolf.

Die Ausstellung ist noch bis zum 19.05.2019 regelmäßig zu besichtigen in der Kunsthalle/Atelier Burkamp auf dem Gelände der Zeche Zollverein [Areal C, Kokerei]:

Sa und So von 11:00 – 17:00 Uhr,

Mo, Di, Mi jeweils von 10:00 – 13:00 Uhr sowie zusätzlich

Di und Mi von 16:00 – 17:00 Uhr.

Do und Fr geschlossen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

… Lust auf Meer…?!“ Schnupper-Workshop für Neueinsteiger – noch Restplätze frei

Anschließend an unsere kostenlose Malvorführung in der Kunsthalle/Atelier Burkamp am 18.05.2019, wird es am darauffolgenden Samstag (25.05.2019) einen themengleichen geführten dreistündigen Schnupperworkshop geben, den wir zum Sonderpreis von 70,00 € inkl. Material anbieten. Hier können sich diejenigen, die durch die Malvorführung für die Malerei begeistert wurden, selbst in der Ölmalerei erproben. Neben den ersten Grundlagen der Ölmalerei, welche die Teilnehmer hier vermittelt bekommen, werden sie in diesem Workshop Schritt für Schritt durch den Aufbau des gemeinsamen Motivs einer Meereslandschaft geführt. Ein hochwertiger Malgrund in den Maßen 50 x 70 cm ist im Sonderpreis enthalten, ebenso werden für den dreistündigen Workshop Pinsel, Farben, Palette und ein Malllappen zur Verfügung gestellt soweit die Teilnehmer keine eigenen Materialien mitbringen. Das Bild sollte am Ende des Workshops mit nach Hause genommen werden, sofern kein Anschlusskurs im Atelier Burkamp gebucht wird.

Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 10 Personen begrenzt.

Kursleitung: Frank Burkamp

Datum: Samstag, 25.05.2019

Tagesablauf am Kurstag: Einlass ab 9:50, 10:00 Beginn der theoretischen Besprechung, danach bis 13.00 Uhr praktische Arbeit am Bild.

Kursgebühr: 70,00 € inkl. Materialbeitrag

Buchung: Eine Anmeldung ist ab dem Tag der Vorführung (18.05.2019) per E-Mail möglich. Die Kursgebühr wird vorab in Rechnung gestellt.

Bitte beachten Sie auch unsere Regeln zur Stornierung von bereits gebuchten Kursen.

Malvorführung in der Kunsthalle Burkamp – kulturelle Bildung für alle – Treffpunkt für Interessierte

Während dieser Veranstaltung haben Sie die einmalige Gelegenheit, in den beeindruckenden Räumen der Kunsthalle Burkamp einer Live-Malvorführung beizuwohnen. Der vorführende Künstler Frank Burkamp, Leiter und Lehrer des Ateliers Burkamp, lässt vor Ihren Augen eine großformatige Landschaft mit Wasser und Wolken entstehen und beschreibt dabei den technischen Aufbau des Bildes. Die einzelnen Schritte bei der malerischen Umsetzung eines Bildmotivs werden so erfahrbar und transparent und führen dadurch zu einem erweiterten Verständnis von Malerei.

In Ergänzung zur Präsentation des Malprozesses wird der Künstler ausführliche Erläuterungen zu den eingesetzten Materialien geben: Qualität, Auswahl und Vorbereitung der Leinwand, Bildaufbau, Auswahl von Farben und Werkzeugen, Maltechnik und Vorgehensweise. Dies kann durch Fragen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer weitergeführt werden.

Die Vorführung ist in 2 Blöcke eingeteilt: Block 1: 10:30 – ca. 12:30 – Pause – Block 2: 13:30-15:00 Uhr.

In der Pause Weiterlesen

Geführter Workshop – Farbmischen – Farbakkorde – Teil 2

Dem sicheren Erkennen und Ausmischen der Farbwerte und Farbakkorde kommt sowohl in der abstrakten als auch in der abbildhaften Malerei größte Bedeutung zu. Die Beherrschung der Kontraste, die Fähigkeit, Farbakkorde gegeneinander zu setzen, lohnt – sie ist der Garant für ein magisches, spektakuläres Leuchten der Farben im eigenen Bild.

In diesem Workshop beschäftigen wir uns in Teil 2 intensiv mit dem Ausmischen von Farbakkorden nach einer Vorlage, einer anspruchsvollen und sehr poetischen Venedig-Ansicht mit fein ausdifferenzierter Farbigkeit. Im Verlauf des Workshops wird es Hinweise zum Ausmischen der Farbwerte geben ebenso wie zur Pinseltechnik, dem Duktus sowie zu der Frage, wann idealerweise welcher Pinsel zum Einsatz kommt. Zur Verwendung kommen Ölfarben.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir in diesem Kurs nur mit den von uns präparierten Leinwänden arbeiten, da wir dadurch für ein adäquates technisches Gelingen garantieren können. Zur Auswahl stehen Leinwände, wahlweise in 80 x 90 cm oder 110 x 120 cm (Preise siehe unten).

Wir empfehlen, diesen Kurs in Kombination mit dem Farbmischkurs, Teil 1 am 28.04.2019 zu buchen. Beide Kurse zusammen vermitteln ein adäquates maltechnisches Grundwissen.

Maximale Teilnehmerzahl: 12

Kursleitung: Frank Burkamp

Datum: So., 5.05.2019

Weiterlesen

Vorabumfrage – Reise nach London

Kurzfristig ist eine 3-4 tägige-Wochenend-Studienreise nach London geplant. Dort steht u.a. die bisher größte Ausstellung, die außerhalb Spaniens gezeigt wird, von Joaquin Sorolla auf unserem Besichtigungsplan. Das MoMa und die Tate Modern sowie Turner sind natürlich auch mit auf dem Programm. Wer grundsätzliches Interesse hätte, an dieser Reise teilzunehmen, möge sich kurzfristig bei uns per E-Mail an info@atelier-burkamp.de rückmelden, sobald wir mindestens 5 potenzielle Teilnehmer gefunden haben arbeiten wir das Programm weiter aus und geben kurzfristig mögliche Daten und weitere Informationen bekannt. Über rege Teilnahme würden wir uns sehr freuen.

Geführter Workshop – „Black and White“- Farbmischen Teil 1

Die Farbe Grau hat viele Facetten, wie unter anderem die Ausstellung „Black & White“  2018 in Düsseldorf eindrucksvoll zeigte. Dem sicheren Erkennen und Ausmischen der Farbwerte kommt sowohl in der abstrakten als auch in der abbildhaften Malerei größte Bedeutung zu. Die Beherrschung der Kontraste, die Fähigkeit, Tiefe zu erkennen und zu setzen, lohnt – sie ist der Garant für ein magisches, spektakuläres Lichterlebnis im eigenen Bild.

In diesem Workshop beschäftigen wir uns intensiv mit dem Ausmischen von Farbwerten nach einer gegenständlichen Vorlage, dem anspruchsvollen Foto einer Berglandschaft in Schwarz-, Weiß- und Grauabstufungen. Der Malgrund ist eine in der Kunsthalle  vorbereitete Leinwand, wahlweise in 110 x 120 cm oder 90 cm x 100 cm (Preise siehe unten)**. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir in diesem Kurs nur mit den von uns präparierten Leinwänden arbeiten, da wir dadurch für ein adäquates technisches Gelingen garantieren können. Im Verlauf des Workshops wird es Hinweise zum Ausmischen der Farbwerte geben ebenso wie zur Pinseltechnik, dem Duktus sowie zu der Frage, wann idealerweise welcher Pinsel zum Einsatz kommt. Zur Verwendung kommen Ölfarben.

Wir empfehlen, diesen Kurs in Kombination mit dem Farbmischkurs, Teil 2 am Sa., 16.03.2019 und So., 17.03.2019 zu buchen.
Maximale Teilnehmerzahl: 12

Kursleitung: Frank Burkamp

Datum: So., 28.04.2019

Weiterlesen

Saisonauftakt der Kunsthalle Burkamp – Sa., 13.04.2019 und So., 14.04.2019 – Am 14.4.2019 um 11:00 Uhr Vernissage zur anschließenden fünfwöchigen Ausstellung „Menschen.Leben“

Zum Frühlingsanfang möchten wir alle Interessentinnen und  Interessenten in die Kunsthalle Burkamp einladen.

Sie sind an Kursen interessiert und möchten einmal ins Atelier-Ambiente hineinschnuppern? Dies ist die perfekte Gelegenheit dazu.

Sie suchen ein neues Bild für Ihre Räume? In der an diesem Wochenende erstmalig präsentierten Ausstellung „Menschen.Leben“ stellen wir insbesondere kleine und mittlere Formate mit verschiedenen Bildthemen von in der Kunsthalle arbeitenden Schülerinnen und Schülern aus. Außerdem gibt es wie immer ein paar Überraschungen zu entdecken…

Wir empfangen Sie am Samstag, 13.04.2019 von 14:00-18:00 Uhr und am Sonntag, 14.04.2019 von 11:00-18:00 Uhr.

Studienreise nach München – der Weg zur absoluten malerischen Freiheit und zu sich selbst

Inhalt

Gemäß dem Leitgedanken der Kunsthalle, jeden Schüler zu seiner ganz eigenen Kunst, seinem eigenen Thema zu führen, möchten wir diese Reise dazu nutzen uns Beispiele aus der (jüngsten) Vergangenheit anzuschauen, die in großartiger Weise zeigen wie individuell die/der jeweilige Künstler/in in ihrer Kunstauffassung war und wie sehr es sich lohnt mit den bekannten Konventionen und alteingesessenen, zeitgenössischen Sehgewohnheiten zu brechen.

Die dreitägige Studienreise wird einen Querschnitt durch die Kunstgeschichte zeigen, immer mit dem Fokus auf dem besonderen, unkonventionellen Angang des Künstlers an das Oeuvre.

Weiterlesen

Aktzeichnen und Aktmalen – (Wieder)-Einstiegskurs

Das zeichnerische und malerische Studium von Menschen in Ruhe und Bewegung schult vor allem das Auge und verändert das künstlerische Sehen von Proportionen, Massen, Tonwerten usw. Seit jeher gilt das Studium nach der Natur als bester Lehrmeister für die künstlerische Tätigkeit. Auch wenn das eigene künstlerische Thema nicht die Darstellung von Menschen beinhalten sollte, ist dieser Kurs daher dennoch für alle äußerst zu empfehlen.

Wir nähern uns zunächst in kurzen Skizzen dem Studium einer Person in Ruhe und Bewegung. Dabei können verschiedene Techniken ausprobiert werden, und es werden Grundlagen zum Aufbau einer gezeichneten Figur vermittelt.  Gegen Ende jeder wöchentlichen Sitzung wird das Modell eine einstündige Pose einnehmen, sodass man sich in einer detaillierteren Zeichnung oder einer malerischen Umsetzung dem Thema „Figur/Mensch“ nähern kann. Für die ersten 3-5-minütigen Sitzungen zum Warm-Up ist geplant, dass auch die Teilnehmer/innen sich reihum als Modell zur Verfügung stellen (selbstverständlich bekleidet).

Organisatorisches: Der Kurs ist zunächst fix auf zwei Monate angelegt, Weiterlesen